Wahlen

Betriebs- und Werksärzte erweitern ihr Präsidium

Veröffentlicht: 30.10.2019, 15:30 Uhr

Freiburg/Karlsruhe. Dr. Vera Stich-Kreitner und Susanne Liebe ergänzen das Präsidium des Verbandes deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW). Wie der VDBW mitteilt, wurden die beiden Arbeitsmedizinerinnen bei der Mitgliederversammlung im Rahmen des 70. Betriebsärztekongresses in Freiburg in ihre Ämter gewählt. Der bisherige VDBW-Präsident Dr. Wolfgang Panter wurde in seine sechste Amtszeit gewählt.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Arbeitsmedizinerin Dr. Anette Wahl-Wachendorf, die damit in ihre dritte Amtszeit als Vizepräsidentin geht. Wiedergewählt wurden auch Dr. Heinz Bicker und Dr. Uwe Gerecke. Ein Schwerpunkt der neuen Amtsperiode betreffe die Initiative für das Impfen durch Betriebsärzte. (maw)

Mehr zum Thema

Gesundheitsmanagement

Humboldt-Uni will Gesundheit auf dem Campus fördern

Bundesarbeitsminister kündigt an

Offensive für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Richtig stehen am Arbeitsplatz

Sensormatte beugt Haltungsschäden vor

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden