Tracheotomie-Hilfsmittel

Branche fordert Neuordnung

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), der die Hersteller von Tracheotomie-Hilfsmitteln vertritt, schlägt in einem Schreiben an den GKV-Spitzenverband eine neue Systematik der Produktgruppe 12 (PG 12) "Hilfsmittel bei Tracheostoma" des Hilfsmittelverzeichnisses (HMV) vor. Ziel der Überarbeitung der PG 12 solle "eine klare und eindeutige Zuordnung der Produkte und eine stärkere Differenzierung der Untergruppen sein", so BVMed-Hilfsmittelexpertin Daniela Piossek. In den letzten Jahren habe sich eine immer größere Diskrepanz zwischen dem HMV und den medizinisch-technischen Realitäten entwickelt. Auch sei die PG 12 aus Sicht vieler Anwender unlogisch aufgebaut. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Reha-Übungsanleitung am Bildschirm. Das soll bald auch mittels Smartphone auf Kasse möglich sein.

Teilhabestärkungsgesetz

Auch Reha-Apps sollen in die Erstattung kommen

Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug