Hanfmesse

CannabisXXL setzt Fokus auf Medizin

Veröffentlicht: 18.07.2017, 11:43 Uhr

MÜNCHEN. Die Münchener Hanfmesse "CannabisXXL" vom 28. bis 30. Juli 2017 steht ganz im Zeichen der Medizin, meldet der Veranstalter, das DCI Cannabis Institut. Demzufolge liege der Schwerpunkt im Vortrags- und Diskussionsbereich in diesem Jahr auf der Entwicklung der Cannabis-Medizin in Deutschland.

Im Mittelpunkt der politischen Diskussionen zwischen Publikum und Experten stehe die Entwicklung nach dem Inkrafttreten des sogenannten "Cannabis als Medizin-Gesetzes" in Deutschland.

Eines der Highlights der Messe in der Zenith Halle ist laut Veranstalter die Vorstellung des bundesweit ersten Cannabis-Therapie- und Information-Centers, das im Raum München die Versorgung von Cannabis-Patienten übernehmen soll.

Tagestickets für die Hanfmesse gibt es für zehn Euro an der Tageskasse außerdem sind dort auch Wochenendtickets für 15 Euro erhältlich. (mh)

Weitere Infos und Tickets unter www.cannabisxxl.com

Mehr zum Thema

Apps auf Rezept

Bei KI-Modulen wird es kritisch

Innovationen 2020

Elf potenzielle Blockbuster in den Startlöchern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Deutscher Krebskongress

Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

Bluthochdruck-Therapie

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

„ÄrzteTag“-Podcast

GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden