Auslastung

Corona-Positivrate bei Labortests weiter gestiegen

Die Laborärzte registrierten in der vergangenen Woche 24 Prozent mehr Tests auf SARS-CoV-2 mit positivem Befund. Bei Verbrauchsmaterial und Testreagenzien bestehen weiterhin Lieferengpässe.

Veröffentlicht:

Berlin. Die Anzahl der positiven SARS-CoV-2-PCR-Tests ist weiter gestiegen. Das gab der Branchenverband Akkreditierte Labore in der Medizin (ALM) in seiner wöchentlichen Auswertung bekannt. Von den an der Umfrage beteiligten 169 Laboren wurden zuletzt 155.222 Tests mit positivem Befund registriert, 24 Prozent mehr als in der Vorwoche. Damit liegt die Positivrate aktuell bei 11,7 Prozent (Vorwoche: 10,4 Prozent). Insgesamt haben die Labore rund 1,3 Millionen Tests durchgeführt (plus zehn Prozent zur Vorwoche).

Die Laborärzte weisen darauf hin, dass die Kapazitäten mit fast 1,82 Millionen SARS-CoV-2-PCR-Tests pro Woche weiterhin auf einem sehr hohen Niveau liegen (plus drei Prozent). Allerdings fehlten vielen Laboren die notwendigen Testreagenzien und Verbrauchsmaterialien. „Die seit Wochen bestehenden Lieferengpässe sind noch nicht überwunden“, so ALM-Vorsitzender Michael Müller. Dies lasse sich am Rückstau noch offener Befunde ablesen, der Ende der vergangenen Woche bei 18.906 Proben lag. (kaha)

Mehr zum Thema

Platow Empfehlung

Siemens Healthineers hebt Prognose nochmals an

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

III. internationaler Vitamin-C-Kongress

Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der GKV-Spitzenverband hat die Zahlungen an die BZgA verweigern dürfen, urteilte am Dienstag das Bundessozialgericht.

Bundessozialgericht

Bund darf GKV-Gelder nicht zwangsrekrutieren