Klinik-Management

Damp-Vorstandschef überraschend gestorben

Veröffentlicht:

HAMBURG (di). Der Vorstandschef der privaten Klinik-Kette Damp, Torben Freund, ist im Alter von 44 Jahren gestorben. Freund war seit 1999 im Unternehmen und hat in dieser Zeit die Expansion des Klinikkonzerns vorangetrieben. Als Nachfolger soll Freunds Vorgänger Dr. Claus-Michael Dill aus dem Aufsichtsrat abgeordnet werden. Zugleich teilte die Damp Holding mit, dass für eine weitere Expansion die Aufnahme eines strategischen Partners geplant ist.

Mehr zum Thema

Interview

Corona-Rettungsschirm – Zeit für eine Bestandsaufnahme

Freihaltepauschalen

Corona-Subventionen verbessern Klinikerlöse

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Leeres Klassenzimmer: Der Distanzunterricht und Ausnahmezustand macht Kindern psychisch und physisch zunehmend zu schaffen, mahnen Pädiater.

Folgen des Corona-Lockdowns

Kinderärzte: Schulen und Kitas umgehend öffnen!