Platow Empfehlung

Deutsche Börse: Rückkaufprogramm verspricht Auftrieb

Veröffentlicht:

Rund drei Monate sind seit dem endgültigen Scheitern der Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange nun schon vergangen. Keine Überraschung also, dass auch die zwischenzeitlich zum Umtausch eingereichten Anteilsscheine wieder umgebucht sind.

Der Kurs des Papiers entwickelte sich zwischenzeitlich sehr positiv, da der Börsenbetreiber operativ vom Börsenklima profitierte. An einem Investorentag stand aber das von CEO Carsten Kengeter gestartete Wachstumsprogramm Accelerate im Blickpunkt, welches auch langfristig für schneller steigende Gewinne sorgen soll.

Dabei geht das Management neuerdings bis 2019 (vormals bis 2018) von einem jährlichen Umsatzplus um fünf bis zehn Prozent aus sowie einem Gewinnanstieg von zehn bis 15 Prozent. Aber auch Akquisitionen bleiben auf der Agenda. Ein Beispiel ist die Übernahme der US-Strombörse Nodal Exchange im Frühjahr.

Fundamental ist die Aktie mit einem 2017er-Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19 nicht überteuert. Zudem wird ein Aktienrückkaufprogramm ab Juli dem Titel zusätzlich Auftrieb geben. Daher ist die Aktie der Deutschen Börse eine Kaufempfehlung – mit Stopp bei 65 Euro.

Chance:* Risiko: ISIN: DE0005810055

Mehr zum Thema

Geldanlage

Indexfonds: Immer günstig, aber nicht immer gut

Platow-Empfehlung

Gea landet Coup in den USA

Konjunkturprognose

Große Erholung kommt erst nächstes Jahr

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Derzeit haben rund 400 Ärztinnen und Ärzte in Bayern die Zusatzbezeichnung Homöopathie erlangt. Künftig ist dies nicht mehr möglich.

© Mediteraneo / stock.adobe.com

80. Bayerischer Ärztetag

Bayern streicht Homöopathie aus Weiterbildungsordnung

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Update

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit