Digitalisierung

E-Health-Forum in Freiburg stellt Arztnutzen in den Mittelpunkt

Veröffentlicht: 25.01.2018, 17:45 Uhr

FREIBURG. Alle reden über Digitalisierung, doch das Gesundheitswesen hinkt weit hinterher – auch im europäischen Vergleich. Schon zum achten Mal greift das E-Health-Forum in Freiburg dieses Thema mit praxisnahen Beiträgen für Ärzte auf: am Samstag, 17. März, im Haus der Ärzte in Freiburg.

Traditionell steht der praktische Nutzen von E-Health-Anwendungen im Mittelpunkt des Forums. So erläutert KBV-Vorstand Dr. Thomas Kriedel den Nutzen von E-Health und speziell von E-Gesundheitsakten für Ärzte und Patienten. Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) spricht über die Probleme bei der Digitalisierung – und warum Baden-Württemberg schon weiter ist als andere Bundesländer. Ein Blick auf das europäische E-Health-Musterland Estland soll den Blick auf die Möglichkeiten der Digitalisierung weiten. Außerdem werden drei herausragende Medizin-App-Projekte vorgestellt, und es stehen Projekte der Telemedizin sowie Trends in der Spitzenmedizin im Fokus. Veranstalter sind die KV Baden-Württemberg sowie bwcon e.V. Die "Ärzte Zeitung" ist Medienpartner des Kongresses. (ger)

Anmeldung und Kongressprogramm im Internet unter ehealth-forum-freiburg.de

Mehr zum Thema

Sozialgericht Dresden

Bonuspunkte auch mit Smartphone

COVID-19-Pandemie im Fokus

Zi stellt KV-Projekte vor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden