CompuGroup Medical

Eibich geht, Pech kommt

Veröffentlicht: 15.10.2019, 15:17 Uhr

Koblenz. Stühlerücken im Führungsgremium des börsennotierten Praxis-EDV-Anbieters CompuGroup Medical: Das langjährige Vorstandmitglied Uwe Eibich verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahresende. Eibich wolle sich „neuen unternehmerischen Herausforderungen widmen“, teilte die CompuGroup am Dienstag mit. Neues Vorstandsmitglied wird zum 1. November Dr. Eckart Pech.

Pech kommt von der Allianz Technology SE, wo er im Vorstand für die globalen IT-Plattformen der Versicherungsgruppe verantwortlich war. Bei der CompuGroup wird Pech den Angaben zufolge für das neu eingerichtete Ressort „Consumer and Health Management Information Systems“ zuständig sein, das insbesondere Digitalisierungsprojekte im Gesundheitswesen realisieren soll. (cw)

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Unternehmen

Medac bespricht ab Juni Kabis Adalimumab

Gesundheitswirtschaft

Medtech-Unternehmen unter Zugzwang

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden