Epilepsie

Eisai geht mit Zonisamid-Altoriginal auf Festbetrag

Veröffentlicht: 05.10.2018, 12:00 Uhr

FRANKFURT/MAIN. Originalhersteller Eisai senkt den Preis für sein Antiepileptikum Zonegran® (Zonisamid) auf Festbetrag ab. Man habe sich zu der Preisanpassung entschlossen, "um Patienten, die mit Zonegran® gut eingestellt oder anfallsfrei sind, die Kontinuität ihrer Therapie zu ermöglichen", begründet das Unternehmen.

Der GKV-Spitzenverband hatte nach Festbetragsgruppenneubildung durch den GBA zum 1. Oktober Festbeträge für Zonesamid in Kapselform erlassen.

Ausweislich einer GBA-Aufstellung wurde der Wirkstoff 2016 von 24 Unternehmen angeboten, darunter neben Original- und Generikaherstellern auch etliche Re-Importeure.

Zonisamid wurde demnach im Berichtszeitraum rund 117.000 mal verordnet. (cw)

Mehr zum Thema

OLG Köln

Jameda noch nicht neutral genug

Diabetes

Ab Januar Fixkombi Lixisenatid+Insulin glargin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Anschluss mit gefährlichem Datenfluss

Praxis-EDV

TI-Anschluss mit gefährlichem Datenfluss

Planlos gegen Diabetes

Prävention

Planlos gegen Diabetes

Wer darf was mit Krankendaten?

Nightingale, DVG & Co

Wer darf was mit Krankendaten?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen