Strafanzeige

Ermittlungen gegen Arzt nach Virologen-Lied

Die Polizei ermittelt gegen einen Bremer Arzt, weil er auf einer „Querdenker“-Demo ein verunglimpfendes Lied gesungen haben soll. Ihm wird Volksverhetzung vorgeworfen.

Veröffentlicht: 20.11.2020, 19:18 Uhr

Bremen. Wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt die Polizei gegen einen Bremer Arzt, weil er auf einer „Querdenker“-Kundgebung ein offenbar selbst geschriebenes Lied gesungen hatte mit den Zeilen: „Wir werfen den Covid in die Flammen, mit Virologen zusammen.“ Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Bremen. Die Ermittlungen, die von der Staatsschutzabteilung der Polizei geführt würden, seien durch die Strafanzeige einer Zuhörerin ausgelöst worden.

Gegenüber der „tageszeitung“ (taz-nord), die als erstes über den Fall berichtet hatte, sagte der Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, der Text sei nicht wörtlich zu nehmen, sondern als Metapher mit schamanistischem Hintergrund zu verstehen. Verbrannt werden solle nur die Angst vor dem Corona-Virus. Der Mediziner sitzt auch in der Delegiertenversammlung der Bremer Ärztekammer.

In seinem Lied auf der Bremer „Querdenker“-Kundgebung vom 14. November, das als Video im Internet zu sehen ist, möchte er auch „Krisengewinnler“ ins Feuer werfen. Er singt zudem von „Lobbyinteressen-Republik“ und „Gleichschaltung im ganzen Land“. (stg)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz