Strafanzeige

Ermittlungen gegen Arzt nach Virologen-Lied

Die Polizei ermittelt gegen einen Bremer Arzt, weil er auf einer „Querdenker“-Demo ein verunglimpfendes Lied gesungen haben soll. Ihm wird Volksverhetzung vorgeworfen.

Veröffentlicht:

Bremen. Wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt die Polizei gegen einen Bremer Arzt, weil er auf einer „Querdenker“-Kundgebung ein offenbar selbst geschriebenes Lied gesungen hatte mit den Zeilen: „Wir werfen den Covid in die Flammen, mit Virologen zusammen.“ Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Bremen. Die Ermittlungen, die von der Staatsschutzabteilung der Polizei geführt würden, seien durch die Strafanzeige einer Zuhörerin ausgelöst worden.

Gegenüber der „tageszeitung“ (taz-nord), die als erstes über den Fall berichtet hatte, sagte der Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, der Text sei nicht wörtlich zu nehmen, sondern als Metapher mit schamanistischem Hintergrund zu verstehen. Verbrannt werden solle nur die Angst vor dem Corona-Virus. Der Mediziner sitzt auch in der Delegiertenversammlung der Bremer Ärztekammer.

In seinem Lied auf der Bremer „Querdenker“-Kundgebung vom 14. November, das als Video im Internet zu sehen ist, möchte er auch „Krisengewinnler“ ins Feuer werfen. Er singt zudem von „Lobbyinteressen-Republik“ und „Gleichschaltung im ganzen Land“. (stg)

Mehr zum Thema

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Antidiabetika senken MPN-Risiko

Weniger myeloproliferative Neoplasien unter Metformin

Lesetipps