Portal

Europaweites Crowdfunding für Healthcare-Start-ups

Veröffentlicht: 24.09.2018, 09:15 Uhr

WIESBADEN/MÜNCHEN. Aescuvest, Betreiber eines auf den Gesundheitsmarkt fokussierten Crowdfunding-Portals, hat sein Angebot jetzt europaweit ausgedehnt. Unter der Webadresse "aescuvest.eu" werde die erste Plattform zu finden sein, heißt es, auf der europäische Start-ups sowie kleine und mittlere Anbieter über Landesgrenzen hinweg Risikokapital bei jedermann einwerben können. Angesprochen seien Unternehmen der Sparten Biotechnologie, Medizintechnik sowie digitale Gesundheit.

Der Start der ersten europaweiten Finanzierungskampagne ist noch im 4. Quartal dieses Jahres geplant. Kooperationspartner des neuen Portals ist das von der EU geförderte Branchennetzwerk EIT Health. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden