Kommentar zu Dialyse-Sachkosten

Gewicht und Argumente

Von Christoph Winnat Veröffentlicht: 02.07.2013, 14:02 Uhr

Die Selbstverwaltung habe auf der Grundlage falscher Zahlen entschieden. So monieren die Fachverbände, die auf eine Rücknahme des Beschlusses drängen, die Dialyse-Sachkostenpauschale abzusenken. Andernfalls seien die Konsequenzen dramatisch.

Doch eigene Zahlen, die die Dramatik - nach Praxisgrößen differenziert - illustrieren, konnten oder wollten sie bis dato nicht vorlegen. Dass die Versorgungsqualität mit abnehmender Vergütung sinke, "liege doch auf der Hand".

Nach diesem Muster wurden etwaige Nachfragen gerne beschieden. - Dass solcherart rhetorische Katzen im Sack auch immer ein Geschmäckle haben, liegt auf der anderen Hand. Der Auseinandersetzung um die Finanzierung der Dialyse, aber auch der Sache der Anbieter tut es daher gut, wenn sich jetzt das KfH einmischt.

Der Ärzteverein verlässt sich nicht auf das Gewicht seiner Stimme als mit Abstand größtem Dialyse-Versorger. Vielmehr wartet er mit einer stringenten Darstellung seiner Probleme auf, erhärtet durch allgemein zugängliche Zahlen.

Dem kann man folgen, ohne sich des Eindrucks erwehren zu müssen, es würde nur im Namen der Kleinen gejammert, weil die Großen nichts abgeben wollen. Die Argumente des KfH kann die Selbstverwaltung nicht so leicht unter den Tisch kehren.

Lesen Sie dazu auch: Dialyse: Die Finanzierung des KfH steht auf der Kippe

Mehr zum Thema

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Corona-mRNA-Impfstoff

Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden