E-Health

Grüne wollen Rolle der Patienten stärken

Veröffentlicht: 15.08.2016, 13:25 Uhr

BERLIN. In einem Positionspapier bezieht die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen nun Stellung zur Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Die Patienten sollen die Schrittmacher der Digitalisierung sein und stärker einbezogen werden. Und sie sollen einen zeitgemäßen Zugang zu ihren Daten erhalten. Gelingen soll dies etwa durch anerkannte Qualitätssiegel, die die Patienten bei der Auswahl von geeigneten Gesundheits-Apps unterstützen.

Zudem seien offene und verbindliche Kommunikationsstandards, Interoperabilität sowie ein innovativer Datenschutz und effektive Datensicherheit wichtige Voraussetzungen, für nutzbringende und sichere Anwendungen im Gesundheitswesen. Die übrigens allen Gesundheitsberufen offen stehen sollen. (reh)

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden