Klinik-Management

Hamburger UKE gründet kardiologische Klinik

Veröffentlicht: 28.01.2009, 05:00 Uhr

HAMBURG (di). Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat eine kardiologische Klinik mit dem Schwerpunkt Elektrophysiologie gegründet. Die Klinik unter der Leitung von Professor Stephan Willems beschäftigt sich nach eigenen Angaben mit allen Aspekten der konventionellen und invasiven Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen.

Auch ambulante Beratungen sind möglich. Die Klinik unter dem Dach des Universitären Herzzentrums (UHZ) arbeitet eng mit der schon bestehenden kardiologischen Klinik mit den Schwerpunkten allgemeine und interventionelle Kardiologie zusammen. Das UKE begründete den Schritt mit der zunehmenden Spezialisierung in der Kardiologie.

Mehr zum Thema

Kinder- und Jugendmediziner starten Petition

Kinder im System nicht vernachlässigen!

Krankenhaus-Prognose

Corona-Krise als „Mutter aller Reformen“?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden