Neuerscheinung

Hommage an die Health-IT mit Schmankerln

Veröffentlicht:

In Sachen Digitalisierung steht das deutsche Gesundheitswesen kurz vor dem großen Sprung. Vor solchen Umbrüchen kann es sinnvoll sein, sich auf die Anfänge einer Entwicklung zurückzubesinnen. Genau das tut Hartmuth Wehrs mit dem gerade erschienenen Buch „Die Geschichte der Health-IT“.

Wehrs, der die Entwicklung von Computern in der Medizin seit den 1980er-Jahren journalistisch begleitet hat, auch in der „Ärzte Zeitung“, gibt Einblicke in 50 Jahre IT im Gesundheitswesen. Die Zeiten, in denen ein 25-Zoll-Bildschirm 20.000 Euro kostete, sind lange vorbei. Aber die Auswirkungen der Entwicklung der Praxis-EDV mit dem Aufstieg Frank Gotthardts und der CompuGroup Medical sind bis heute spürbar. Aus dem Praxis-EDV-Unternehmen ist längst ein internationaler E-Health-Konzern geworden.

Die Entwicklung in der Gesundheits-IT handelt auch von Individualisten und Pionieren, die mit Software erst einen Markt aufbauten und dann in einem fortschreitenden Prozess der Unternehmenskonzentration einer nach dem anderen wieder abtraten. Erinnert sei an die „Ärzte-Aktiengesellschaft“ MCS, die in medatixx aufging, oder auch an Med Winners, das Programm mit der Möhre, dessen Markteinführung letztlich krachend scheiterte. Wehrs hat viele Geschichten zusammengetragen – mit vielen Bildern und Schmonzetten. Lesenswert nicht nur für Ärzte, die sich gerne in alte Zeiten entführen lassen. (ger)

Wehrs, Hartmuth, Die Geschichte der Health-IT, Antares Verlag, 508 Seiten, 74,99 Euro

Mehr zum Thema

Gesellschaft zur Förderung der Impfmedizin

Sicherheitskonzept für digitalen Impfnachweis veröffentlicht

Arbeits- und Umweltmedizin

Tele-Sprechstunde: Kein Ersatz, aber sinnvolle Ergänzung

Thüringen/Sachsen

Unsichere Zukunft für Arznei-Initiative ARMIN

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an