Healthcare-IT

ICW installiert Fachbeirat

Veröffentlicht:

WALLDORF. Der Healthcare-IT-Spezialist InterComponentWare (ICW) hat zur Weiterentwicklung seines Portfolios einen Fachbeirat berufen, dem nach Firmenangaben sechs anerkannte Experten aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsversorgung und Medizininformatik angehören.

Der Beirat selbst sieht laut ICW eine wesentliche Aufgabe darin, seine praktischen Erfahrungen im Gesundheitswesen mit der gleichfalls vorhandenen wissenschaftlichen Kompetenz auf diesem Gebiet zu verknüpfen.

Schwerpunktthemen des Beirates seien die standortübergreifende Patientenakte und im erweiterten Fokus eine intersektorale elektronische Allianzplattform. Durch die Aktivitäten des Gremiums sollen Impulse für anforderungsgerechte Anwendungen in der Patientenversorgung entstehen und Einsatzbereiche für innovative Anwendungsszenarien erschlossen werden.

Folgende Experten wurden in den Beirat berufen: Professor Kurt Heinz Marquardt (Rhön-Klinikum AG), Professor Björn Bergh (Uniklinikum Heidelberg), Professor Axel Ekkernkamp (Unfallkrankenhaus Berlin), Helmut Hildebrandt (OptiMedis AG), Dr. Georg Ralle (Netzwerk gegen Darmkrebs), Professor Eberhard Wille (Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen). (maw)

Mehr zum Thema

Benchmarking mithilfe der EDV

Wie Ärzte die eigene Praxis einschätzen können

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Digitalisierung? „Muss für Ärzte einen Mehrwert bieten!“

© [M] Scherer: Tabea Marten | Spöhrer: privat

„EvidenzUpdate“-Podcast

Digitalisierung? „Muss für Ärzte einen Mehrwert bieten!“

Digitalisierung und Datenschutz pandemiekonform: SVR-Vorsitzender Professor Ferdinand Gerlach (li.) am 24. März in Berlin bei der Vorstellung des Ratsgutachtens und der Bundesdatenschutzbeauftragte Professor Ulrich Kelber (re.) einen Tag später bei der Vorlage seines Tätigkeitsberichts.

© [M] Gerlach: Wolfgang Kumm / dpa | Kelber: Bernd von Jutrczenka / dpa

„ÄrzteTag“-Podcast

„Wir verlangen Digitalisierung mit Gehirnschmalz!“ (Streitgespräch Teil 1)

Thorsten Kaatze, kaufmännischer Direktor am Uniklinikum Essen

© UK Essen

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein „Kochrezept“ für die Digitalisierung einer Uniklinik

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Im Rahmen eines Festaktes in Berlin wurden die Preisträger des Galenus-von-Pergamon-Preises und des Springer Medizin Charity Awards gekürt.

© Marc-Steffen Unger

Preisträger gekürt

Galenus-Preis und Charity Award: Das sind die Gewinner

Begleitet von hohen Erwartungen und Protesten – wie hier am 15. Oktober von Klimaaktivisten in Berlin – starten am Donnerstag die offiziellen Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Kanzlerwahl am 6. Dezember

Gesundheit und Pflege: Wer für SPD, Grüne und FDP verhandelt