Rhön Klinikum AG

Ionenstrahlzentrum bleibt am Netz

Veröffentlicht:

MARBURG. Der Fortbestand des insolventen Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrums (MIT GmbH) ist gesichert: Der Minderheitsgesellschafter Rhön-Klinikum AG übernimmt den Geschäftsanteil (75,1 Prozent) des Uniklinikums Heidelberg und wird damit Alleingesellschafter.

Wie Rhön am Freitagabend mitteilte, werde man „den Geschäftsbetrieb der MIT GmbH für die kommenden Geschäftsjahre sicherstellen“. Über Kaufpreis und weitere Vertragsdetails sei Stillschweigen vereinbart worden. Die Transaktion soll zum 1. Januar 2019 wirksam werden. Der Erhalt des Zentrums sei ein „positives Signal für den Gesundheitsstandort Marburg und die Region Mittelhessen“, so der Geschäftsführer der zur Rhön-Gruppe gehörenden Uniklinik Gießen/Marburg, Gunther Weiß. (cw)

Mehr zum Thema

Strukturierte Patientenversorgung

PKV hat beim Versorgungsmanagement noch Luft nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können