Kartellamt

Klinikfusion in Worms gestoppt

BONN (maw). Das Klinikum Worms - mit 555 Betten das größte Krankenhaus im Versorgungsgebiet Rheinhessen-Nahe - darf das ebenfalls in Worms gelegene Agaplesion Hochstift Krankenhaus nicht übernehmen.

Veröffentlicht: 06.09.2012, 13:21 Uhr

Das Bundeskartellamt hat die Fusion nach eigenen Angaben untersagt, da dadurch das Klinikum Worms auf dem Markt für Akutkrankenhäuser in der Region Worms eine marktbeherrschende Stellung erlangen würde.

Mehr zum Thema

Digitalisierung

Neuer Schwung für die Videosprechstunde

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden