Sachsen-Anhalt

Modernste Uni-Zahnklinik in Halle eröffnet

Veröffentlicht:

HALLE. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) verfügt nach dem Neubau ihre Uni-Zahnklinik nach eigenen Angaben über Deutschlands modernste Einrichtung dieser Art. Das Land Sachsen-Anhalt habe etwa zehn Millionen Euro zugeschossen, etwa drei Millionen Euro seien aus dem Budget der MLU gekommen, heißt es.

Die Studierenden sollen unter anderen an Phantomköpfen an Originalkomponenten arbeiten und Arbeitsabläufe trainieren. Zudem erleichterten an den Einheiten angebrachte Bildschirme den Unterricht durch die ausbildenden Zahnärzte.

Im bisherigen Hauptstandort der Zahnklinik ist es laut MLU 2012 zu einem derart gravierenden Wasserschaden gekommen, dass das Gebäude nicht für heutige Zwecke saniert werden konnte. (maw)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Betriebsärzte wollen Corona-Impfung beschleunigen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Arzt impft eine Frau in einer Hausarztpraxis mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech. Die Vakzine von AstraZeneca soll nun doch nicht in die Praxen kommen.

Neue Bestellmodalitäten

Nun gibt es doch nur Comirnaty® für Arztpraxen

Barometer steht auf Schlechtwetter: Wechselhaft bis regnerisch – auch Ärzte blicken in der aktuellen Phase der Pandemie nicht mehr so optimistisch in die Zukunft wie noch im Herbst 2020.

Medizinklimaindex

Stimmung bei Hausärzten beginnt zu kippen