MRSA

Neue Lösung hilft Kliniken bei Desinfektion

Veröffentlicht:

VARKAUS. Das finnische Unternehmen Suutari hat eine neue Technik entwickelt, mit dem Krankenhäuser elektronische Kleingerätenach eigenen Angaben ökologisch und schonend desinfizieren können. IQ-Mobile heißen die akkubetriebenen Boxen, die mithilfe von LED-erzeugten UV-C-Strahlen technische Geräte wie Handys, Tablets, Computertastaturen oder andere Gebrauchsgegenstände wie Schlüsselbunde einfach und effektiv desinfizierten.

Die intensive UV-C-Strahlung vernichte ohne schädliche Chemikalien, Hitze oder Flüssigkeiten sogar multiresistente Keime innerhalb weniger Minuten. Die Boxen könnten MRSA-Bakterien, die für zahlreiche Klinikinfektionen verantwortlich sind, zu 99,99 Prozent abtöten. (maw)

Mehr zum Thema

Bessere Versorgung Frühgeborener

NRW fördert den Aufbau von Humanmilchbanken

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps