Generikaausschreibung

Neue Rabattverträge der BKKen starten am 1. Januar

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Krankenkassendienstleister Spektrum K hat im Rahmen der 16. Generikaausschreibung im Auftrag der Betriebskrankenkassen Zuschläge an 36 Unternehmen für 117 Fachlose erteilt.

Die 16. Rabattvertragstranche der BKKen kann damit planmäßig am 1. Januar 2016 starten.

Allein mit diesen Rabattverträgen ließen sich die Arzneimittelausgaben der beteiligten Krankenkassen während der zweijährigen Vertragslaufzeit um mehr als 130 Millionen Euro senken.

Über 60 Unternehmen hätten sich zu der Ausschreibung angemeldet. Die erfolgreichsten Anbieter seien die Stada-Tochter Aliud, die Bietergemeinschaft Teva/ratiopharm/AbZ-Pharma GmbH sowie 1 A Pharma gewesen. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nach der Gesundheitsministerkonferenz in München.

Gesundheitsministerkonferenz

Corona-Impfzentren sollen vorerst nicht eingestampft werden