KV Niedersachsen

Neuer Marktplatz für Praxen im Netz

Für Praxisinhaber ist es oft nicht leicht, einen Nachfolger zu finden. Mit einem neuen Angebot im Internet will die KV Niedersachsen nachhelfen.

Veröffentlicht:

HANNOVER. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat im Internet eine neue Online-Praxisbörse veröffentlicht: https://praxisboerse.kvn.de.

Hier können Niedersächsische Ärzte, psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Praxisangebote, Kooperationsvorhaben und offene Weiterbildungsstellen inserieren. Ärzte, die sich mit dem Gedanken an eine Niederlassung tragen, können hier fündig werden. Umgekehrt können auch Suchanzeigen für Praxen, Kooperationen oder Weiterbildungsstellen geschaltet werden. Wer sich die Angebote anschauen will, kann dies kostenfrei tun. Anfragen können direkt an den Inserenten erfolgen oder als Chiffre-Antwort per E-Mail in den arztbezogenen Posteingang des Systems gesendet werden. Den Weg der Kontaktaufnahme bestimmt der Inserent bei der Anzeigenschaltung.

Der Zugang zur Praxisbörse der KV Niedersachsen erfolgt über die bekannte Kennung für das interne KVN-Mitgliederportal. Nichtmitglieder, die die Praxisbörse nutzen wollen, müssen ein Benutzerkonto anlegen. So können sie per Eingabemaske gezielt Praxisangebote suchen, die ganz bestimmten Vorstellungen entsprechen, oder können eigene Inserate einstellen. Ein Inserat bleibt zunächst acht Monate im Netz. Die Veröffentlichung von Inseraten ist kostenfrei.

"Ärzte, psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die aus Altersgründen oder anderen Motiven ihre Praxis abgeben wollen, müssen oft mühsam einen Nachfolger suchen", kommentiert der Vorstandsvorsitzende der KVN, Mark Barjenbruch. "Genau hier setzt das Angebot an, das die KVN jetzt neu entwickelt hat. Es ist eine gemeinsame Plattform als Unterstützung bei der Suche nach der passenden Praxisnachfolge geschaffen worden." (cben)

Die Praxisbörse im Internet: https://praxisboerse.kvn.de/boerse

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Spritze wird während einer Corona-Impfaktion in Hamburg aufgezogen.

© Daniel Bockwoldt / dpa

Gastbeitrag

Corona-Impfpflicht? Es gäbe Alternativen!

Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen