Rhein-Main

Neuer Name für größtes Fachärztenetz

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG. Hessens nach eigenen Angaben größtes interdisziplinäres Ärztenetz "Chirurgie/Orthopädie Rhein-Main" firmiert fortan unter dem Namen "Fachärzte Rhein-Main, Netzwerk der Emma Klinik".

Grund dafür sei das Wachstum und die damit verbundene Erweiterung der Schwerpunkte.

"Heute haben wir ein wesentlich breiteres Leistungsspektrum mit derzeit 26 Spezialisten, zu denen auch Fachärzte der konservativen Orthopädie und Gynäkologie gehören", erklärt Netz-Geschäftsführer Volker Heuzeroth.

Der Zusatz "Netzwerk der Emma Klinik" verweise auf die Entstehung des Netzes in der Seligenstädter Emma Klinik. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Phase der Pandemie, „in die wir nicht mit Sorglosigkeit, aber doch mit berechtigten Hoffnungen hineingehen können

Auf dem Weg aus dem Shutdown

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus