Personalie

Novartis Deutschland sucht neue Leitung

Veröffentlicht: 11.10.2019, 13:46 Uhr

Nürnberg. Sidonie Golombowski-Daffner, Geschäftsführerin der deutschen Novartis Landesgesellschaft in Nürnberg, wechselt konzernintern nach Genf. Sie übernimmt dort zum 15. Oktober den Vorstandsvorsitz der Einheit Advanced Accelerator Applications (AAA), die Radioligandentherapien entwickelt. Novartis hatte das US-Unternehmen Ende 2017 akquiriert.

Bis ein neuer Leiter oder eine neue Leiterin für Novartis Deutschland gefunden ist, übernehme interimsweise Heinrich Moisa diese Funktion, heißt es in einer persönlichen Mitteilung Golombowski-Daffners. Moisa verantwortet derzeit das Onkologie-Geschäft des Schweizer Konzerns in Deutschland. Golombowski-Daffner leitete drei Jahre lang die hiesige Novartis. (cw)

Mehr zum Thema

Allergiker

Notfall-Pen „Emerade“ zurückgerufen

BMG zum Preismoratorium

Arzneimittel-Preise bleiben eingefroren

Fresenius-Bilanz 2019

„Nullwachstum ist nicht unser Anspruch“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

„Ärztetag“-Podcast

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden