Cebit

PKV-Anbieter nutzen für Akte IBM-Plattform

Veröffentlicht: 11.06.2018, 17:39 Uhr

HANNOVER. Der IT-Spezialist IBM Deutschland kooperiert künftig mit den PKV-Anbietern DKV, Signal Iduna sowie Central. Das teilte IBM am Montag anlässlich der Eröffnung der diesjährigen IT-Fachmesse Cebit in Hannover mit. Die drei Assekuranzen nutzten die IBM-Gesundheitsplattform, die zunächst nur für die TK entwickelt worden war, für ihre jeweiligen E-Gesundheitsakten (eGA). Die drei PKV-eGA würden in die Apps der Krankenversicherer integriert. Die Nutzung der eGA erfolge für Versicherte optional. (maw)

Mehr zum Thema

Exklusiv Professor Gerlach zu EBM und GOÄ

„Was ein modernes Vergütungssystem leisten soll“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

„ÄrzteTag“-Podcast

GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

So (un-)gefährlich ist eine Infektion mit SARS-CoV-2

Neuartiges Coronavirus

So (un-)gefährlich ist eine Infektion mit SARS-CoV-2

„Wir Ärzte müssen mehr mitgestalten“

Bündnis Junge Ärzte

„Wir Ärzte müssen mehr mitgestalten“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden