Einbruch

Patientendaten aus Berliner Klinik gestohlen

Eine gestohlene Festplatte aus der Berliner Vivantes Klinik sorgt für Unruhe. Über 18.000 Patientendaten liegen in unbekannten Händen.

Veröffentlicht: 28.01.2020, 11:03 Uhr

Berlin. Bei einem Einbruch in einen verschlossenen Dienstraum der Klinik für Urologie im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg wurde eine externe Festplatte mit Sicherungskopien von rund 18.000 Patientendatensätzen gestohlen.

Darüber hat die Klinik jetzt in einer Mitteilung informiert. Der Einbruch fand demnach bereits am 19./20. November 2019 statt.

Bei den Daten handelt es sich Angaben der Klinik meist um Identitätsdaten wie Name, Adresse oder Geburtsdatum, aber auch um Informationen zu Diagnosen und Krankheitsbildern der Patienten.

Vivantes nehme „diesen Vorfall sehr ernst“ und habe unmittelbar danach Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Zudem habe die Klinik den Diebstahl der Berliner Landesdatenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk gemeldet.

Die Klinik will betroffene Patienten persönlich informieren. Zudem habe Vivantes eine Hotline für Betroffene geschaltet, um im Einzelfall ansprechbar zu sein. (mu)

Mehr zum Thema

Hessen

Mehr Ermittlungsverfahren gegen Klinikärzte

Geltungssucht

Haftstrafe gegen Pflegehelfer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden