Angebot der Universitätsmedizin

Post-COVID: Neue Sprechstunde für Kinder und Jugendliche in Greifswald

Einmal im Monat bietet die Universitätsmedizin Greifswald eine Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Post-COVID an. Die Betroffenen solle eine Beratung über therapeutische Maßnahmen erhalten.

Veröffentlicht:

Greifwald. Neues Angebot der Universitätsmedizin Greifswald: Ab sofort bietet die Unimedizin in Vorpommern Kindern und Jugendlichen mit Post-COVID eine Sprechstunde an. Die Betroffenen erhalten neben der Diagnosestellung auch eine individuelle Beratung.

Leiterin des neuen Angebotes ist Professorin Almut Meyer-Bahlburg. Die Spezialistin für Kinderrheumatologie und Immunologie sowie ihre Kollegin Dr. Leah Klingel beraten Betroffene und besprechen mit ihnen mögliche therapeutische Maßnahmen, mit denen je nach Einzelfall auch sofort begonnen werden kann. Auch die Teilnahme an Studien ist möglich.

Die Sprechstunde findet einmal monatlich am Donnerstagnachmittag statt. Termine können mon­tags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr telefonisch unter 03834 – 86 6340 vereinbart werden oder alter­nativ per Email: kinderrheuma@med.uni-greifswald.de (di)

Mehr zum Thema

Krankenhaus-Reformpläne

Fachkräftemangel könnte Umbau der Kliniklandschaft beschleunigen

Stipendium

Oberarzt am UKR erhält Exzellenzstipendium

Das könnte Sie auch interessieren
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Aktuelle Forschung

Das sind die Themen beim Deutschen Parkinsonkongress

Lesetipps
Die Empfehlungen zur Erstlinientherapie eines Pankreaskarzinoms wurden um den Wirkstoff NALIRIFOX erweitert.

© Jo Panuwat D / stock.adobe.com

Umstellung auf Living Guideline

S3-Leitlinie zu Pankreaskrebs aktualisiert