Unternehmen

Sanofi strebt weitere Übernahmen an

PARIS (eb). Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis prüft dertzeit neben dem Kauf des US-Biotechkonzerns Genzyme weitere Zukäufe im Geschäft mit Augenheilkunde im Gesamtwert von einer Milliarde Euro. Das geht aus Medienberichten unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Kreise hervor.

Veröffentlicht:

Drei der Übernahmeziele sollen in den USA sein, eine vierte Gesellschaft in Israel. Auch der Schweizer Wettbewerber Novartis hat vor einiger Zeit in Augenheilkunde investiert und für die Übernahme des Augenheil-Weltmarktführers Alcon mehr als 50 Milliarden Dollar gezahlt.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ganz unterschiedlichen Aktionen versuchen MFA, auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Hier im Bild die Protestaktion des Verbands medizinischer Fachberufe am vergangenen Mittwoch in Berlin. In vielen Praxen solidarisieren sich aber auch die Ärztinnen und Ärzte mit ihren Fachangestellten.

© Verband medizinischer Fachberufe

Aktion pro Corona-Bonus

MFA streiken, ihre Chefinnen legen sich für sie ins Zeug