Personalie

Schachtrupp zieht sich aus B.Braun-Stiftung zurück

Nach neun Jahren bei der B. Braun Stiftung übergibt Professor Alexander Schachtrupp die Aufgaben als Geschäftsführer mit Wirkung zum 1. September 2022 an Dr. Thilo Brinkmann.

Veröffentlicht:
Professor Alexander Schachtrupp.

Professor Alexander Schachtrupp.

© B. BRAUN-STIFTUNG

Melsungen.Professor Alexander Schachtrupp, Arzt und langjähriger Geschäftsführer der B. Braun Stiftung, zieht sich aus der Stiftung zurück. Zum 1. September folgt ihm Dr. Thilo Brinkmann als neuer Geschäftsführer nach. „Wir danken Professor Schachtrupp für seinen engagierten Einsatz und sein erfolgreiches Wirken, mit denen er die Stiftung in den vergangenen Jahren ausgebaut hat. Seine besondere Expertise in Fragen der medizinischen Forschungsförderung sowie seine hohe Vertrautheit mit den Abläufen im Gesundheitssystem waren für die Ziele der Stiftung stets sehr wertvoll“, so Professor Oliver Schnell, Vorstandsvorsitzender der B. Braun-Stiftung, in einer Stiftungsmitteilung vom Mittwoch.

Schachtrupp hat nach Stiftungsnagben deren inhaltliches Portfolio in den vergangenen Jahren kontinuierlich erweitert. Unter seiner Leitung seien zahlreiche interdisziplinäre und interprofessionelle Projekte verwirklicht und damit wichtige Impulse für die moderne Medizin der Zukunft gegeben worden. Die Anzahl der bewilligten Forschungsprojekte für Medizin und Pflege sowie der Stipendien für Ärzte, Apotheker, Pflegende und Manager habe sich in der vergangenen Dekade vervielfacht. Ein besonderes Anliegen für Schachtrupp sei die Förderung von Innovationen und Start-ups aus der Medizinbranche gewesen. So biete der von ihm mit ins Leben gerufene MedTech-Pitchday jungen Innovatoren bis heute regelmäßig die Chance, sich und ihre Ideen möglichen Investoren und Sponsoren zu präsentieren.

Brinkmann hatte bis vor Kurzem den Geschäftsbereich Ambulant und Nephrologie bei B. Braun in Deutschland verantwortet. Mit Wirkung zum 1. August 2022 hat er den Bereich Business Development Industrial Business, Partnering der B. Braun Sparte Hospital Care übernommen. (maw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Krankschreibungen wegen Corona haben zuletzt deutlich zugenommen, so eine aktuelle Analyse der BARMER.

© Goldmann/picture alliance

Pandemie

BARMER verzeichnet steilen Anstieg bei Corona-AU