PLATOW-Empfehlung

Sequenzierung: Qiagen rüstet sich für eine neue Ära

Nicht weniger als eine neue Ära der Sequenzierungstechnologie will das deutsch-niederländische Biotech-Unternehmen Qiagen einleiten. Im Ziellauf ist ein neues Gerät, mit dem Wissenschaftler gleichzeitig 20 Proben ohne Bündelung oder Kennzeichnung von Barcodes abarbeiten können.

Veröffentlicht:

Noch im laufenden Jahr soll diese Innovation in einer Betaphase bei den Kunden getestet werden. Sollte das Gerät die erhofften Kosten- und Zeitersparnisse bringen, könnte es sich schnell durchsetzen.

Der Bedarf der boomenden Life-Science-Forschung ist enorm. Die Molekulardiagnostik und insbesondere die personalisierte Medizin bieten vielfältige Anwendungsbereiche.

2012 und 2013 sollen diese Investitionen den Gewinn je Aktie mit einem beziehungsweise zwei Cent belasten. An den Kurs-Gewinn-Verhältnissen der Aktie ändert sich dadurch wenig, sie bleiben hoch: 26 auf Bais 2012 und 21 für 2013.

Gemessen an Cash-flow und Buchwert ist der TecDax- Titel indes akzeptabel bewertet. Das signifikant verbesserte Chartbild und das sehr positive Sentiment für Biotech-Aktien sprechen klar für Qiagen.

Schlagworte:
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Forschung zu Neuroprotektion

So wird versucht, das Gehirn nach dem Schlaganfall zu schützen

Biomarker-Analyse

Lässt sich die Aussicht auf gesundes Altern im Blut erkennen?

Lesetipps
Blick nach oben in die Baumkronen, sie sich verzerrt dargestellt

© visualpower / stock.adobe.com

Schwindel und massive Blutdruckabfälle

Kasuistik: Kopf im Nacken, Blutdruck im Keller

Um eine Empfehlung für den Off-Label-Einsatz von Semaglutid bei Alkoholabhängigkeit auszusprechen, sei es definitiv noch zu früh, so Wang und Mitforschende. Das Team verweist auf fünf laufende klinische Studien, die mögliche Zusammenhänge untersuchen. Deren Ergebnisse gelte es abzuwarten.

© draghicich / stock.adobe.com

Weniger Verlangen nach Alkohol

Schützt Semaglutid vor Alkoholmissbrauch?