Unternehmen

Siemens engagiert sich gegen Brustkrebs

Veröffentlicht: 12.10.2010, 17:56 Uhr

ERLANGEN (mn). Siemens hat eine Kampagne zum Thema Brustkrebs gestartet. Das Unternehmen ruft Internet-Nutzer auf, ihr Foto auf www.siemens.com/pink zu stellen.

Sobald die Bilder eine virtuelle pinke Schleife ergeben, die sich einmal um die Erde spannt, will Siemens 50 000 Euro an die Organisation Susan G. Komen spenden, die sich weltweitfür den Kampf gegen Brustkrebs engagiert. www.siemens.com/pink

Mehr zum Thema

Gentherapie

BioMarin kommuniziert neuen Rekordpreis

Bayer/Glyphosat-Klagen

Mediator hofft auf raschen Vergleich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Navigationsprobleme deuten früh auf Alzheimer

Differenzialdiagnostik

Navigationsprobleme deuten früh auf Alzheimer

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden