Geld und Vermögen

Stärkstes Wachstum seit Wiedervereinigung

WIESBADEN (dpa). Die deutsche Wirtschaft wächst dynamischer als erwartet.

Veröffentlicht: 15.05.2011, 16:22 Uhr

Im ersten Quartal 2011 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Schlussquartal 2010 um 1,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Damit sei das Vorkrisenniveau von Anfang 2008 bereits wieder überschritten.

Auf Jahressicht legte die Wirtschaftsleistung damit so stark zu wie noch nie seit der Wiedervereinigung: Die Statistiker berechneten einen BIP-Anstieg von preisbereinigt 5,2 Prozent. Im Krisenjahr 2009 war die Konjunktur um 4,7 Prozent abgestürzt, 2010 um 3,6 Prozent gewachsen.

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Nemetschek überzeugt weiterhin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden