Klinik-Management

Uniklinikum Düsseldorf stärkt Leberengagement

DÜSSELDORF (maw). Am Universitätsklinikum Düsseldorf geht ein neues Leber- und Infektionszentrum (LIZ) an den Start.

Veröffentlicht:

Das Zentrum dient nach eigenen Angaben vor allem der Behandlung von Patienten mit Lebererkrankungen aller Art sowie der infektiologischen Krankenversorgung.

Integriert seien elf spezialisierte Ambulanzen, darunter die Infektions-, die Tropen- und Reisemedizinische Ambulanz sowie die Hepatitisambulanz.

Mehr zum Thema

Schleswig-Holstein

Nach SARS-CoV-2-Ausbruch: Klinik vor dem Neustart

Das könnte Sie auch interessieren
Die Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-(MR)-Mammographie. Deutlich sichtbar ein winziger Tumor in der Brust einer Patientin.

Onkologie und Palliativmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Fatigue und Schmerzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!