Ärzte Zeitung online, 24.05.2019

Video-Interview

„Roboter sprechen immer mehr wie Menschen“

Künstliche Intelligenzen werden zunehmend cleverer – das hat sich beim Hauptstadtkongress gezeigt. Bei einem Ratespiel mussten Teilnehmer einschätzen, ob Sätze von Mensch oder Maschine stammen. Warum das so schwerfiel, erläuterte IGES-Institut-Berater Dr. Marc Kurepkat im Video-Interview.

BERLIN. Die Künstliche Intelligenz (KI) macht große Fortschritte. Wie menschlich sie sein kann, zeigte sich bei der Abschlussveranstaltung des Hauptstadtkongresses.

Bei einem Ratespiel musste eingeschätzt werden, ob die eingeblendeten Sätze von einem Menschen oder vom Roboter stammen. Moderator Dr. Marc Kurepkat erläutert im Video-Interview, wie die KI dafür trainiert wurde.

Lesen Sie dazu auch:
Video zum Ratespiel: Mensch oder Maschine - wer hat's gesagt?

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Antidepressiva sicherer als gedacht

Wer Antidepressiva benötigt, trägt ein höheres Suizidrisiko - schwangere Patientinnen gebären gehäuft Kinder mit Autismus. Das alles liegt aber wahrscheinlich nicht an der Medikation. mehr »

Spahns Kassenreform im Vorstände-Check

Mit dem „Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz“ will Gesundheitsminister Spahn einen gerechteren Wettbewerb unter den Kassen anfachen. Wir haben vier Kassenvorstände befragt, was sie vom Gesetzentwurf halten. mehr »

Therapiewandel bei Hepatitis C ist Realität

Eine Hepatitis C-Infektion wird pro Jahr bei rund 5000 Bundesbürgern entdeckt – viele davon können geheilt werden. Dennoch gibt es Verbesserungspotenzial, betont der Gastroenterologe Professor Heiner Wedemeyer. mehr »