Ärzte Zeitung, 06.03.2012

CeBIT öffnet Tore

HANNOVER (dpa/maw). Cloud Computing, Sicherheit, Datenschutz, "smarte Städte" sowie Ultrabooks und Windows 8 - in Hannover dreht sich vom 6. bis zum 10. März auf der weltgrößten Computermesse CeBIT alles um IT-Lösungen.

Für Ärzte in Praxis und Klinik sind dabei nicht nur die Bereiche elektronische Gesundheitskarte, Ambient Assisted Living oder Telemedizin interessant. Sie können sich vor Ort in den Messehallen auch detailliert über das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft informieren, dessen Vorgänger in vielen Praxis- und Klinik-Rechnern installiert sind.

Auch können sie ausloten, wie Cloud-Computing den Praxis- respektive Klinik-Alltag zu verändern vermag.

www.cebit.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »