Demenzrisiko steigt ab einem Blutdruck von 130 mmHg

Schon bei einem hochnormalen Blutdruck haben Menschen im mittleren Alter ein erhöhtes Risiko auf Demenz - ab 150 mmHg steigt es sogar noch stärker an. mehr »

Antikoagulation – hohes Alter per se ist keine Kontraindikation

Die FORTA-Liste hilft Ärzten bei Verordnungen. Der medizinische Fortschritt macht regelmäßig Aktualisierungen nötig – wie der Erfinder des Konzepts, Professor Martin Wehling, anhand der Antikoagulation verdeutlicht. mehr »

Nutzen von Bauchaorten-Aneurysma-Screening fraglich

Ein Bauchaorten-Aneurysma-Screening von Männern über 65 Jahren hat einer aktuellen Registerstudie zufolge keinen wesentlichen Einfluss auf die krankheitsbezogene Mortalität. mehr »

DEGUM / Mamma-Ca: Ultraschall soll Mammografie-Screening ergänzen

[20.06.2018] Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall (DEGUM) fordert eine risikoadaptierte Erweiterung des Mammografie-Screenings in Deutschland durch qualifizierte Ultraschalluntersuchungen.  mehr»

Typ-2-Diabetes: Bessere Glukosewerte und weniger Gewicht mit Add-on-Therapie

[20.06.2018] Die zusätzliche Gabe des GLP-1-Rezeptor-Agonisten Dulaglutid zu einem SGLT2-Hemmer führt bei Typ-2-Diabetikern zu verbesserter Glukosekontrolle und Gewichtsreduktion.  mehr»

Neurologische Erkrankungen: Wie die Neurologie von der Flüchtlingskrise profitiert

[20.06.2018] Migranten sind für Europa eine Herausforderung, doch sie bringen auch neue Erkenntnisse: Mediziner können durch Zuwanderer erforschen, wie Gene und Umwelt mit neurologischen Krankheiten zusammenhängen.  mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis 2018: Spinraza® erste kausale Therapie der 5q-assoziierten spinalen

[19.06.2018] Spinraza® (Nusinersen) von Biogen, ein Antisense-Oligonukleotid, ist das erste zugelassene Arzneimittel zur kausalen Behandlung der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie.  mehr»

Anzeige: Coaching per App stärkt die Compliance

[19.06.2018] Wer mehr über seine Erkrankung und die gewählte Therapie weiß, hält sich häufiger an die Verordnungen und Empfehlungen seines Arztes als jemand, der wenig oder nichts weiß. Ideale Medien, hier unterstützend einzugreifen, sind Gesundheits-Apps. Beispiel: SpringerCoach Nagelpilz.  mehr»

Nephrologie: Kuratorium für Dialyse meldet stabile Zahlen

[19.06.2018] Der Sanierungskurs der Vorjahre ist offenkundig nachhaltig: Das KfH kann sich nach gutem Vorjahr auch 2017 wirtschaftlich durchaus sehen lassen.  mehr»

Weiterbildung Allgemeinmedizin: Neues Kompetenzzentrum an der Uni Mainz gestartet

[19.06.2018] Die neue Anlaufstelle bietet Ärzten in Weiterbildung praxisnahe Workshops. Und auch Ausbilder bekommen Unterstützung.  mehr»

Gefäßschäden: Enzym Nox2 im Fokus der Fluglärm-Forscher

[19.06.2018] Eine neue Studie zu Fluglärm hat unter anderem ergeben: Nachtfluglärm ist besonders schädlich für Gefäße und Gehirn.  mehr»

Neurologenkongress: Beginnt die MS im Dünndarm?

[19.06.2018] Im Dünndarm werden möglicherweise "Schläfer-T-Zellen" aktiviert, die eine MS triggern. Deutsche Forscher konnten im Tiermodell eine solche Aktivierung in den Darmzotten nachweisen. Jetzt sind sie auf der Suche nach dem Auslöser - und haben Keime im Verdacht.  mehr»

"Medizinisch nicht erklärbar": Der Trend zur Knieprothese

[19.06.2018] Bundesweit werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - zunehmend auch bei Jüngeren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht, so die Bertelsmann-Stiftung. Die Autoren vermuten finanzielle Gründe dahinter und geben Ärzten Tipps.  mehr»