Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 26.11.2012

Prognose

Immer mehr Kinder mit Diabetes

ERLANGEN. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen unter 15 Jahre mit Typ-1-Diabetes wird sich bis 2020 wahrscheinlich auf 30.000 verdoppeln.

Das hat Dr. Andreas Neu, Sprecher der AG für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) der DDG bei einer Tagung in Erlangen berichtet. Typ-1-Diabetes wird durch genetische Faktoren, Umwelteinflüsse aber auch frühes Abstillen oder Kaiserschnitt-Entbindung begünstigt.

Weltweit nimmt Typ-1-Diabetes um zwei bis drei Prozent pro Jahr zu, so Neu, der an der Uniklinik Tübingen arbeitet. An Typ-2-Diabetes leiden nach seinen Angaben etwa 5000 Kinder und Jugendliche bei uns.

In Erlangen haben etwa 500 Forscher, Ärzte, Psychologen und medizinische Fachangestellte über Behandlungsmethoden diskutiert. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »