Ärzte Zeitung, 07.03.2005

Hautkranke für Studie gesucht

BERLIN (eb). Das Allergie-Centrum der Charité sucht für eine Studie Erwachsene mit Neurodermitis. In der Studie mit etwa 60 Patienten wird randomisiert über sechs Monate entweder mit 5 mg Levocetirizin täglich oder mit Placebo behandelt. Geprüft wird der Effekt des bei Erkrankungen wie allergischer Rhinitis zugelassenen Antihistaminikums auf den Juckreiz bei Neurodermitis-Patienten. Die Teilnehmer sollten zwischen 18 und 65 Jahren alt sein.

Interessierte melden sich vom 7. bis 11. März zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der Telefonnummer 0 30 / 4 50 51 84 17 oder per E-Mail unter: termin-allergologie@charite.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Lauterbach will Erstkontakte extra vergüten

"Erstkontakte sollen sich lohnen": Mit einem Sonderbudget für Erstkontakte bei Fachärzten will der SPD-Gesundheitspolitiker Professor Karl Lauterbach Ungerechtigkeiten bei der Terminvergabe beseitigen. mehr »