Ärzte Zeitung, 18.10.2011

Neuer Ratgeber "Bluthochdruck & Hämophilie"

LEVERKUSEN (eb). Die Entwicklung wirksamer und sicherer Faktorpräparate in der Therapie bei Hämophilie und anderer Blutgerinnungsstörungen hat auch die Lebenserwartung Betroffener erheblich verbessert.

In der Folge ist Hämophilie immer häufiger mit altersbedingten Krankheiten kombiniert wie Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Krankheiten. Es gibt Hinweise, dass Hämophilie-Kranke gehäuft Hypertonie haben.

Einen Überblick über Ursachen, Symptome und Folgen der Hypertonie gibt das Buch von Dr. Angela Huth-Kühne und Dr. Peter Staritz: "Bluthochdruck & Hämophilie - Symptome, Diagnose und Therapie", teilt Bayer HealthCare Deutschland mit.

Hier erfahren Betroffene auch, wie ein gesunder Lebensstil gegen Hypertonie hilft und wie Hämophiliezentren bei einer Hypertonie-Therapie mit Rat und Tat zur Seite steht.

TRIAS Verlag, ISBN 978-3-8304-6001-5 oder in Hämophiliezentren

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stromstimulation hilft Gedächtnis auf die Sprünge

US-Forscher haben mit einer speziellen Wechselstromstimulation das Arbeitsgedächtnis von über 60-Jährigen auf das Niveau von 20-Jährigen gehoben – zumindest für kurze Zeit. mehr »

Aufklärung alleine verpufft

Nicht nur zu Ostern locken Schokolade und Co.: Laut DONALD-Studie liegt der Zuckerverzehr gerade bei Kindern und Jugendlichen noch immer über der WHO-Empfehlung. Forscher sehen hier die Politik in der Pflicht. mehr »

Länger geguckt, eher gekauft

Menschen treffen irrationale Kaufentscheidungen, so eine Studie: Allein eine lange Betrachtungsdauer lässt Personen eher zugreifen – selbst, wenn das Produkt schlecht ist. mehr »