Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 09.01.2017

DGK Cardio Update 2017

Wissen, was wirklich wichtig ist!

Beim 12. DGK-Cardio- Update-Seminar in Wiesbaden und Berlin dreht sich an zwei Tagen alles um das Thema Kardiologie.

WIESBADEN. Im Zentrum der Fortbildungsveranstaltung stehen die für Kardiologen wichtigsten publizierten Studien der vergangenen 12 Monate. 14 Referenten widmen sich in ihren Vorträgen Themen von Angiologie über Herzchirurgie bis Ventrikuläre Rhythmusstörungen. Hot Topics sind in diesem Jahr "Sportkardiologie" und "Herz - Hirn".

Mit dem Handbuch Kardiologie 2017 können die Teilnehmer ihr neu gewonnenes Wissen mit nach Hause nehmen. Das über 500-seitige Handbuch enthält alle Manuskripte zu den Vorträgen und ist ideal zur Nachbereitung bzw. zum Nachschlagen über das ganze Jahr hinweg. Wahlweise stehen die Inhalte auch als eBook zur Verfügung. (eb)

Das 12. DGK-Cardio-Update-Seminar findet statt am 10. und 11. Februar im Kurhaus Wiesbaden und am 10. und 11. März in den Bolle Festsälen, Berlin. Anmeldung und weitere Infos unter: www.cardio-update.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »