Ärzte Zeitung, 13.02.2017

MOVING-Studie

Teilnehmer gesucht

GREIFSWALD. Die Universität Greifswald sucht Probanden für die Studie MOVING. Ziel der Studie ist es, Menschen zu mehr Bewegung im Alltag motivieren, teilt die Uni mit.

Die MOVING-Studie wird im Institut für Community Medicine in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung durchgeführt. Gesucht werden Probanden aus Greifswald und Umgebung ab einem Alter von 65 Jahren. Sie werden über einen Zeitraum von sieben Tagen einen Schrittzähler tragen, der die körperliche Aktivität erfasst.

Auf dieser Grundlage erhalten die Teilnehmer eine Rückmeldung per Brief nach Hause. Neben der eigenen körperlichen Aktivität, wie die Anzahl der Schritte und die Intensität der Bewegung enthält der Brief Empfehlungen, wie das individuelle Bewegungsverhalten verbessert werden kann.

Im Rahmen der Studie sind vier Untersuchungstermine innerhalb eines Jahres vorgesehen. Für jeden Termin sollen die Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 10 Euro erhalten. (eb)

Infos unter der Telefonnummer 03834/86 77 85 oder per E-Mail fabian.kleinke@uni-greifswald.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Vom Chefarzt zum Hausarzt-Assistenten

Selten dürfte es sein, wenn nicht einmalig: Dr. Roger Kuhn hat seinen Chefarztposten im Krankenhaus aufgegeben, um in einer Hausarztpraxis zu arbeiten – als Assistent. mehr »

Wenn die Depressions-App zweimal klingelt

Smartphone-Apps könnten helfen, eine beginnende Depression oder ein hohes Suizidrisiko aufzuspüren. Lernfähige Algorithmen könnten ein verändertes Nutzerverhalten erkennen – und notfalls Alarm schlagen. mehr »

Psychotherapeuten versus Regierung

Die Psychotherapeuten laufen Sturm gegen das Terminservice- und Versorgungsgesetz. Sie fordern gleiche Rechte für ihre Patienten. mehr »