Ärzte Zeitung online, 11.10.2017

Interstitielle Cystitis

Zertifizierung für "Zentren für IC und Beckenschmerz"

DRESDEN. Gute Nachrichten für Patienten mit Interstitieller Cystitis (IC): Die Einführung einer Zertifizierung für "Zentren für IC und Beckenschmerz", die beim Urologen-Kongress vorgestellt worden ist, bedeute einen großen Fortschritt für eine optimale interdisziplinäre und multiprofessionelle Versorgung, heißt es in einer Mitteilung zum Kongress in Dresden. Die europaweit erste Zertifizierung durch die Interstitial Cystitis Association Deutschland e.V. sei jüngst erfolgt für das Kontinenzzentrum Südwest sowie die Klinik für Urologie und Kinderurologie gemeinsam mit anderen kooperierenden Fachabteilungen am Schwarzwald-Baar Klinikum. (mal)

Link zur ICA - Deutschland e.V.: http://www.ica-ev.de/

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In welchem Alter die Lust an Bewegung schwindet

Kinder bewegen sich viel, rennen und toben gerne. Das ändert sich, wenn sie älter werden. Bislang dachte man, dass der Wandel mit der Pubertät einsetzt – doch weit gefehlt. mehr »

Dicke Luft um Grenzwerte

In die Debatte um gesundheitliche Auswirkungen von Luftschadstoffen haben sich weitere Politiker und Ärzte eingeschaltet. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach sieht keinen Anlass, die Grenzwerte zu verändern. mehr »

Wenn Männer mehr als zwei Hoden haben

Überzählige Hoden sind meist asymptomatisch. Bei einem jungen Mann mit akutem Skrotum machten australische Urologen jetzt einen überraschenden Zufallsbefund. mehr »