Ärzte Zeitung, 27.10.2005

Impf-Beratung im Internet sowie per Telefon

MÜHLTAL (eb). Der Service "Impfen Aktuell" (SIA) hat sein Internet-Angebot überarbeitet und erweitert.

Auf www.impfen-aktuell.de können sich Ärzte und Praxisteams sowie Verbraucher über Impfungen für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie chronisch Kranke informieren. Für Ärzte und Praxisteams werden Informationen zum Impfmanagement in der Praxis und verschiedene Patientenbroschüren angeboten, die kostenlos zugeschickt werden.

Mit dem Impfstatus-Check könne der Impfschutz online überprüft werden. Abgefragt werden alle allgemein empfohlenen Impfungen, aber auch jene für Patienten mit chronischen Erkrankungen. Ergebnis ist ein persönlicher Impfplan, an dem sich der impfende Arzt orientieren kann. Der SIA wird von Sanofi Pasteur MSD unterstützt.

Beratung montags von 14 bis 17 Uhr, Tel.: 0 61 51 / 1 36 99 25

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »