Ärzte Zeitung, 27.10.2005

Impf-Beratung im Internet sowie per Telefon

MÜHLTAL (eb). Der Service "Impfen Aktuell" (SIA) hat sein Internet-Angebot überarbeitet und erweitert.

Auf www.impfen-aktuell.de können sich Ärzte und Praxisteams sowie Verbraucher über Impfungen für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie chronisch Kranke informieren. Für Ärzte und Praxisteams werden Informationen zum Impfmanagement in der Praxis und verschiedene Patientenbroschüren angeboten, die kostenlos zugeschickt werden.

Mit dem Impfstatus-Check könne der Impfschutz online überprüft werden. Abgefragt werden alle allgemein empfohlenen Impfungen, aber auch jene für Patienten mit chronischen Erkrankungen. Ergebnis ist ein persönlicher Impfplan, an dem sich der impfende Arzt orientieren kann. Der SIA wird von Sanofi Pasteur MSD unterstützt.

Beratung montags von 14 bis 17 Uhr, Tel.: 0 61 51 / 1 36 99 25

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »