Ärzte Zeitung, 27.10.2005

Impf-Beratung im Internet sowie per Telefon

MÜHLTAL (eb). Der Service "Impfen Aktuell" (SIA) hat sein Internet-Angebot überarbeitet und erweitert.

Auf www.impfen-aktuell.de können sich Ärzte und Praxisteams sowie Verbraucher über Impfungen für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie chronisch Kranke informieren. Für Ärzte und Praxisteams werden Informationen zum Impfmanagement in der Praxis und verschiedene Patientenbroschüren angeboten, die kostenlos zugeschickt werden.

Mit dem Impfstatus-Check könne der Impfschutz online überprüft werden. Abgefragt werden alle allgemein empfohlenen Impfungen, aber auch jene für Patienten mit chronischen Erkrankungen. Ergebnis ist ein persönlicher Impfplan, an dem sich der impfende Arzt orientieren kann. Der SIA wird von Sanofi Pasteur MSD unterstützt.

Beratung montags von 14 bis 17 Uhr, Tel.: 0 61 51 / 1 36 99 25

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »