Ärzte Zeitung, 29.03.2005

Impfstoff gegen Vogelgrippe wird jetzt getestet

NEU-ISENBURG (eb). Das US-amerikanische National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) startet eine Phase-I-Studie zu Sicherheit und Wirksamkeit eines Impfstoffes gegen das Vogelgrippe-Virus H5N1. In vier Studienzentren der USA werde der Impfstoff an 450 gesunden Erwachsenen getestet, so das Institut. Der Impfstoff von Sanofi Pasteur wurde auf Basis eines veränderten, inaktivierten H5N1-Virus entwickelt.

Zwischen Janaur 2004 und März 2005 wurden der WHO 69 Menschen mit H5N1-Infektion und 46 Todesfälle gemeldet. In Zentral-Vietnam wird erneut ein Ausbruch noch ungeklärten Ausmaßes vermutet, berichtet das Robert-Koch-Institut in Berlin.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alzheimer-Anzeichen schon 25 Jahre vor Ausbruch

Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte. mehr »

Konzept der E-Patientenakte steht

Die elektronische Patientenakte nimmt konkrete Formen an. Ärzte, Zahnärzte, Krankenkassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleibt vorerst außen vor. mehr »

Placebo ist nicht gleich Placebo

Ein Scheinmedikament zu verordnen, gilt manchen Ärzten als anrüchig - andere halten es für legitim. Bei vielen hängt es davon ab, woraus das spezielle Placebo besteht. mehr »