Neues Newsletter-Thema buchbar!

Kindergesundheit

Erweitern Sie Ihren individuellen Themenmix im kostenlosen Newsletter der Ärzte Zeitung mit unserem neuen Themenfeld Kindergesundheit. Einfach in der Newsletterverwaltung auf springermedizin.de das Thema hinzubuchen oder dort - nach einer einfachen Registrierung - unseren Newsletter erstmals bestellen.


Ärzte Zeitung online, 05.09.2019

Kommentar zu Kaiserschnitt-Risiken

Charme und Dilemma

Kassendaten können auf Risiken hinweisen. Jüngstes Beispiel sind Zusammenhänge von Kaiserschnitt und Kindergesundheit.

Von Anno Fricke

anno.fricke

Schreiben Sie dem Autor: anno.fricke@springer.com

Der Kaiserschnitt als Indikator für Kinderkrankheiten? Mit ihrem aktuellen Kindergesundheits-Report zeigt die Techniker Krankenkasse, wozu Routinedaten in der Versorgungsforschung gut sein können.

Natürlich brauchen Haus- und Kinderärzte die Information über den Geburtsweg ihres kleinen Patienten nicht zwingend, um zu einer Diagnose zu kommen. Sie kann aber für die Prävention von Gesundheitsrisiken durchaus nützlich sein.

Schließlich weisen auch Untersuchungen aus den USA, Norwegen und Dänemark daraufhin, dass die Bedeutung chronischer und psychischer Erkrankungen bei Kindern zunimmt.

Für die Analyse der Abrechnungsdaten standen der TK nur acht Jahre zur Verfügung. Dann müssen die Daten gelöscht werden. Für die in Deutschland ohnehin unterrepräsentierte Versorgungsforschung wäre es daher hilfreich, diese Schleifen deutlich zu verlängern.

Die Kassen denken schon weiter. Der Charme der elektronischen Patientenakte liegt aus Forschungssicht darin, dass sie nicht nur durch die Abrechnung gefilterte, sondern harte medizinische Daten enthält.

Ein möglicherweise schwer zu hebender Schatz. Forschungsinteresse und Datenschutz gehen an dieser Stelle noch nicht zusammen.

Lesen Sie dazu auch:
Kindergesundheitsreport: Kaiserschnitt erhöht Krankheitsrisiko

Topics
Schlagworte
Kindergesundheit (431)
Pädiatrie (9433)
Organisationen
TK (2656)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf dem Weg zum Bluttest

Demenz-Diagnose ganz einfach per Biomarker: Serumtests auf Beta-Amyloid und Tau könnten in naher Zukunft recht genau anzeigen, wer gerade in eine Demenz abgleitet. mehr »

Herzschutz ist auch Schutz vor Demenz

Wer mit 50 Jahren nicht raucht, nicht dick ist, sich gesund ernährt, Sport treibt und normale Blutzucker-, Blutdruck- und Cholesterinwerte hat, der kann seine Hirnalterung um mehrere Jahre verzögern. mehr »

Das Oktoberfest im Gesundheits-Check

Laute Menschenmassen, Hendl und sehr, sehr viel Bier: Kann das noch gesund sein? Ein Blick auf das Oktoberfest aus Gesundheitssicht. mehr »