Ärzte Zeitung, 25.02.2005

Informationen im Internet zu Krebs bei Kindern

BERLIN (ddp). Die Eltern eines krebskranken Kindes stehen oft vor einer Vielzahl von Problemen. Auf Fragen, die das Krankheitsbild im Alltag aufwirft, liefert das Internetportal www.kinderkrebsinfo.de Antworten.

Die von der Berliner Charité eröffnete Seite bietet Patienten, Angehörigen und Fachleuten umfangreiche Informationen über Krebs- und Blutkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Das Portal informiert über Krankheitsbilder, Heilungsaussichten, Behandlung und Nachsorge und gibt Tips, wie die schwere Zeit der Krankheit besser zu überstehen ist.

Medizinische Begriffe werden im Glossar leicht verständlich erklärt. Ziel der Seite ist nach Angaben der Charité, Eltern die Angst um das Leben des Kindes und das Gefühl der Überforderung so weit wie möglich zu nehmen - besonders dann, wenn sie gemeinsam mit den Ärzten einen Therapieplan festlegen müssen. Das Internetangebot soll schrittweise erweitert werden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Kein Darmkrebs-Screening ab 45 Jahren

Der GBA lehnt die Senkung der Altersgrenzen beim Darmkrebs-Screening ab. Dagegen soll das organisierte Einladungsverfahren zur Früherkennung ab Juli 2019 starten. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »