Ärzte Zeitung online, 06.06.2017

Onkologie

ONKO-Internetportal informiert zu Hodenkrebs

Im Monatsthema Juni hält das ONKO-Internetportal jetzt Tipps zu den Themen Früherkennung, Therapieoptionen und Kinderwunsch bei Hodenkrebs bereit.

Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts erkranken in Deutschland jährlich etwa 4200 Männer neu an Hodenkrebs. Hodenkrebs entsteht meist aus den Keimzellen, aus denen sich die Spermien bilden. Daher werden Hodentumoren oft auch "Keimzelltumoren" genannt.

Die Ursachen der Erkrankung sind bislang weitgehend ungeklärt. Dementsprechend bieten sich wenige Ansätze für Vorbeugungsmaßnahmen. Umso wichtiger sind Früherkennung und eine optimale Behandlungsstrategie. (eb)

www.krebsgesellschaft.de/thema_juni2017 Hier gibt's auch Infos zum Zweitmeinungsnetzwerk Hodentumoren und zu spezialisierten Zentren.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In Westeuropa sterben Deutsche am frühesten

Deutschland hat unter 22 westeuropäischen Ländern die niedrigste Lebenserwartung. Im weltweiten Vergleich gibt es noch immer drastische Unterschiede - von bis zu 40 Jahren. mehr »

Gemeinsam gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltantibiotikawoche ist angelaufen: Während die WHO für mehr Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Medizin wirbt, versucht ein Projekt von Ärzten und Kassen die Bürger für Resistenzen zu sensibilisieren. mehr »

Herzschutz-Effekt durch Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren mittels spezieller Fischöl-Kapseln hat in der beim AHA-Kongress präsentierten REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »