Ärzte Zeitung, 16.02.2016
 

Mantelzell-Lymphom

Kompetenznetz aktualisiert Patienteninfo

KÖLN. Das Kompetenznetz Maligne Lymphome (KML) hat seine Broschüre zum Mantelzell-Lymphom aktualisiert. Diese informiert Patienten über Ursprung, Symptome und leitliniengerechte Behandlung des Lymphoms. So werden Fragen beantwortet wie Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für jüngere, insgesamt fitte Patienten? oder Wie wird das Krankheitsstadium bestimmt?

Hinweise auf Therapiestudien, referenzpathologische Institute und Selbsthilfegruppen runden die Broschüre ab. Die Broschüre kann kostenlos beim KML bestellt und unter www.lymphome.de angesehen werden. (eb)

Bezugsadresse: Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V., Uniklinik Köln, 50924 Köln

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »