Ärzte Zeitung, 23.01.2012

Warnung vor Zigaretten mit Mentholkapseln

HEIDELBERG (dpa). Zigaretten mit Mentholkapseln im Filter sind nach Auffassung von Forschern besonders gesundheitsschädlich.

Experten des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg plädierten am Montag dafür, diese in anderen Ländern bereits verbreiteten Zigaretten in Deutschland zu verbieten.

In den USA und Japan griffen immer mehr Menschen zu solchen Zigaretten. Das mit Druck auf den Filter freigesetzte Aroma mache das Inhalieren weniger schmerzhaft.

Der Rauch werde in der Folge aber tiefer eingesogen, die gesundheitsschädliche Wirkung der Sub stanzen verstärke sich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »