Ärzte Zeitung, 18.03.2012

Oft Rückenschmerz bei schwerem Ranzen

LA CORUñA (eis). Fast zwei Drittel von Kindern und Jugendlichen müssen zu schwere Schultaschen tragen und haben dadurch ein erhöhtes Risiko für Rückenschmerzen.

Das hat eine spanische Studie mit 1403 Zwölf- bis 17-Jährigen ergeben (Arch Dis Childhood 2012; Online First 10 März).

Nach einer Faustregel sollte eine Schultasche nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts eines Kindes wiegen. Das Gewicht sei bei 61 Prozent der Kinder überschritten gewesen.

Je schwerer die Schultasche, desto öfter hatten die Kinder regelmäßig Rückenschmerzen; betroffen waren vor allem Mädchen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

628 Kliniken soll Geld gestrichen werden

17:00Hunderte Krankenhäuser sollen nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses keinen Zuschlag mehr für die Notfallversorgung erhalten. mehr »

Junge Besucher waren "Verjüngerungskur für DGIM"

Die "Ärzte Zeitung" hat den letzten DGIM-Kongresstag mit der Kamera begleitet. Tagungspräsident Sieber hat uns dabei Rede und Antwort gestanden - und erzählt, was ihn in den Tagen begeistert hat. mehr »

Keuchhusten - längst keine Kinderkrankheit mehr

An Pertussis erkranken in Deutschland vor allem Erwachsene. Sie stellen eine Gefahr für Säuglinge dar. Wir zeigen, wie viele Erkrankte es seit 2001 gab und wie alt sie waren. mehr »