Ärzte Zeitung, 18.03.2012

Oft Rückenschmerz bei schwerem Ranzen

LA CORUñA (eis). Fast zwei Drittel von Kindern und Jugendlichen müssen zu schwere Schultaschen tragen und haben dadurch ein erhöhtes Risiko für Rückenschmerzen.

Das hat eine spanische Studie mit 1403 Zwölf- bis 17-Jährigen ergeben (Arch Dis Childhood 2012; Online First 10 März).

Nach einer Faustregel sollte eine Schultasche nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts eines Kindes wiegen. Das Gewicht sei bei 61 Prozent der Kinder überschritten gewesen.

Je schwerer die Schultasche, desto öfter hatten die Kinder regelmäßig Rückenschmerzen; betroffen waren vor allem Mädchen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die häufigsten Fehler bei der Opioid-Therapie

Nehmen Patienten Opioide ein, müssen sie einiges beachten. Manches Missverständnis und mancher Einnahmefehler können Ärzte mit zwei Sätzen der Erklärung ausräumen. mehr »

Spahn im Dialog mit den Ärzten

Seit Monaten wird heiß ums Terminservice- und Versorgungsgesetz diskutiert. Heute stellte sich Jens Spahn direkt den Fragen der Ärzteschaft zu TSVG, Sprechstunden und Co. Das Wichtigste der Veranstaltung in 13 Tweets. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »