Ärzte Zeitung, 18.03.2012

Oft Rückenschmerz bei schwerem Ranzen

LA CORUñA (eis). Fast zwei Drittel von Kindern und Jugendlichen müssen zu schwere Schultaschen tragen und haben dadurch ein erhöhtes Risiko für Rückenschmerzen.

Das hat eine spanische Studie mit 1403 Zwölf- bis 17-Jährigen ergeben (Arch Dis Childhood 2012; Online First 10 März).

Nach einer Faustregel sollte eine Schultasche nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts eines Kindes wiegen. Das Gewicht sei bei 61 Prozent der Kinder überschritten gewesen.

Je schwerer die Schultasche, desto öfter hatten die Kinder regelmäßig Rückenschmerzen; betroffen waren vor allem Mädchen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »